info{nospam}top-industrie.fr+33 1 64 10 45 50FR / EN / DE

Thermodynamik
Seit dem Jahr 2000 hat Top Industrie eine Reihe von Hochleistungsgeräten entwickelt, die sich den Forschungsthemen der Thermodynamik widmen.
Wir haben eine breite Palette von PVT- (Druck-, Volumen-, Temperatur-)Zellen und Pumpen entwickelt, die für die Untersuchung von Hydraten, überkritischen Fluiden, physikalisch-chemischen Prozessen, überkritischen Fluiden und Phasengleichgewichten eingesetzt werden.

Dank einer soliden und langjährigen Partnerschaft mit dem Zentrum für Prozessthermodynamik in Fontainebleau (MINES ParisTech) haben wir komplette Phasengleichgewichts-, VLL- und VLE-Anlagen gebaut, die an die Besonderheiten und spezifischen Bedingungen jedes Kunden angepasst sind und die effizientesten analytischen Mittel integrieren.

Mit der Umsetzung von Verfahren für die Vergabe und Ausführung von Forschungsaufträgen unterliegt jedes Projekt einer vorherigen wissenschaftlichen Studie, einer Auswahl von technischen und analytischen Mitteln, Kalibrierungsverfahren, Abnahme und einem Schulungsprogramm, um unseren Kunden maximale Effizienz und Zufriedenheit zu bieten.


                         


Deshalb können wir Ihnen bei der Entwicklung der Chemie der Zukunft helfen, indem wir Ihnen ein komplettes Sortiment an Ausrüstungen anbieten:




Cellule de visualisation
MEHR ERFAHREN
Pompe Cellule
MEHR ERFAHREN
VLL / VLE Equilibre de phases
MEHR ERFAHREN
Etudes d’hydrates CO2
MEHR ERFAHREN
Hydrates CO2 PVT
MEHR ERFAHREN
Visualisierungszellen
Um den Forschern zu helfen, ihren Prozess zu materialisieren, die Kinetik und die Mechanismen ihrer Reaktion zu verstehen und die Parameter zu optimieren, entwickelt Top Industrie weiterhin eine breite Palette an maßgeschneiderten Zellen, die unter Druck und Temperatur arbeiten und den Einsatz von Visualisierungsmitteln, Analysemitteln oder Mitteln für In-situ-Studien ermöglichen.


Thermodynamique top industrie     Thermodynamique top industrie     Thermodynamique top industrie    Thermodynamique top industrie    Thermodynamique top industrie   


Zellenpumpe zur PVT-Visualisierung

Zur Optimierung von Totvolumenproblemen und zur Aufrechterhaltung optimaler Druck- und Temperaturbedingungen hat Top Industrie Druckbeaufschlagungs- und Analysemittel mit einer manuellen oder motorisierten Zellenpumpe kombiniert.

Anwendungsbereiche: Phasengleichgewicht, Hydrate, überkritische Fluide, Asphaltene, Öl & Gas …

  • Manuelle Zellenpumpe 200, 500, 1.000 bar mit Volumenregelung, Druckregelung, Temperaturregelung, Visualisierungsfenster und Beleuchtung, Kamera, Bildaufnahme …
  • Motorisierte Zellenpumpe (Druck 200, 500, 1.000 bar/Temperatur -40 bis +250 °C) mit Visualisierungsfenster und Beleuchtung, Steuerung und Datenerfassung (Druck, Volumen, Temperatur) über Touchscreen oder über PC mit Programmierung auf LabVIEW.
  • Kamera mit Software zur Visualisierung und Erfassung von Bildern …
Thermodynamique top industrie


Komplette Ausrüstung für Phasengleichgewichtsstudien (VLE, VLLE, oder Gaslöslichkeit.)

Die Messung von Phasengleichgewichtsdaten (Dampf-Flüssigkeits-Gleichgewicht, Gaslöslichkeit usw.) kann hohe Drücke und hohe Temperaturen erfordern. Die Zelle kann aus Titan oder Hastelloy C-276 gefertigt sein.

Diese Anlage wurde von TOP INDUSTRIE zur Untersuchung der Löslichkeit von sauren Gasen in wässrigen Lösungen von Alkanolaminen hergestellt. Die Auswirkungen verschiedener Schwefelverbindungen auf die Löslichkeit können durch Experimente mit dieser Ausrüstung erforscht werden. Der Hauptkörper ist mit zwei Saphirfenstern ausgestattet und ermöglicht den Blick ins Innere der Zelle. Dieses Gerät kann bis zu Temperaturen von 400 °C und Drücken von 400 bar eingesetzt werden.

Die Temperatur der Gleichgewichtszelle wird in einer Thermostatkammer geregelt und kann mit bekannten Stoffmengen beladen werden. Bei gereinigten und entgasten Flüssigkeiten oder verflüssigten Gasen kann dies mit Hilfe einer Kolbeninjektorpumpe (PMHP) erfolgen, die eine präzise Erfassung von Volumendifferenzen ermöglicht.

ThermodynamiqueThermodynamique

Saphirzelle für die Untersuchung von Phasengleichgewichten von CO2-angereicherten Mischungen.


OEL-Messungen bei niedrigen Temperaturen können mit einer gerührten Gleichgewichtszelle untersucht werden, die aus einer gerührten Saphirrohrzelle besteht, die zwischen zwei Flanschen aus Hastelloy C276 oder Titan montiert ist.

Dieser Versuchsaufbau wurde für Arbeitstemperaturen zwischen 200 und 470.000 und Drücke bis zu 20 MPa ausgelegt.
In diesem Gerät können bekannte Stoffmengen (Flüssigkeiten, Flüssiggase oder Gase) mit Hilfe von Messpumpen (PMHP) und hochpräzisen Gastanks von Top Industrie in die Zelle injiziert werden.
Zwei ROLSI™-Mikrosampler, einer für die Flüssigphase und einer für die Dampfphase, sind oben in der Zelle installiert. Aufgrund des sehr kleinen Probenvolumens (z. B. < 0,1 μl wird das Gleichgewicht im Inneren nicht gestört und es können Proben aus den verschiedenen Phasen entnommen und direkt mittels GC analysiert werden.
Zur genauen Druckmessung werden drei Sensoren an die Zelle angeschlossen und auf eine konstante Temperatur beheizt. Die Temperatur wird direkt in der Zelle mit Pt100 gemessen.

Thermodynamique

ROLSI™-Sampler

Der Rapid Online Sampler Injector (ROLSI™) wurde speziell für die Entnahme von Fluiden unter Druck und die gaschromatografische Probenanalyse entwickelt. Direkt an einen Reaktor oder eine Prozessleitung angeschlossen ermöglicht der ROLSI eine reproduzierbare und repräsentative In-situ-Probenentnahme der Umgebung ohne deren Kontamination.
Dank seines integrierten Heizsystems erlaubt uns dieses Gerät, eine flüssige Probe sofort zu verdampfen oder eine bei hoher Temperatur entnommene Probe in der Dampfphase zu halten. Es ist wartungsfreundlich und kostengünstig im Einsatz.
Zur genauen Druckmessung werden drei Sensoren an die Zelle angeschlossen und auf eine konstante Temperatur beheizt. Die Temperatur wird in der Zelle mit Pt100 gemessen.


Merkmale:

  • Kein Totvolumen
  • Leichte, einfache und kompakte Integration.
  • Repräsentative Proben des Mediums können mit einer sehr hohen Reproduzierbarkeit entnommen werden.
  • Einstellbare Probengröße von 0,1 ml bis zu mehreren ml.
  • Integrierte Heizung zur sofortigen Verdampfung der Flüssigkeit.
  • Betriebstemperatur von -100 bis 250 °C.
  • Betriebsdruckbereich: von 0,5 bar unter dem Traggasdruck bis 600 bar.
  • Gehäusematerial: Edelstahl 316 (andere Materialien auf Anfrage)
  • Kapillare aus Edelstahl 316 L, Außendurchmesser 1/16", Innendurchmesser 0,13 mm.
Thermodynamique

Hängende Tropfen & Studien von Grenzflächenspannung für zweiphasige Medien und Schaumstoff

Tellis und Top Industrie haben Instrumente für die Untersuchung der Oberflächenrheologie bei hohem Druck entwickelt. Hängendes Tropfen-Tensiometer, Schaumstoff-Analysator, der die automatische digitale Analyse des Tropfenprofils und die Charakterisierung von Grenzflächen ermöglicht …

Anwendungen:
Rohöl : Stabilität von Emulsionen während der Trennungsphase, Einfluss von Tensiden bei der Ölextraktion, dynamischer Kontaktwinkel Rohöl/Gestein/flüssige Phasen.
Kosmetika: Stabilität von Emulsionen, Formulierung, dynamischer Kontaktwinkel Behälter/Emulsion
Lebensmittelindustrie : : Lebensmittelverpackung, Stabilität von Emulsionen vor dem Einfrieren (Eis), Einfluss von Proteinen, Zucker oder Alkohol auf die Blasengröße (Limonaden, Sekt).
Bitumen: : Benetzbarkeit, Eigenschaften von Emulsionen bei verschiedenen Temperaturen, dynamischer Winkelkontakt
Kraftstoffformulierung : Charakterisierung der Koaleszenz von Emulsionen, Benetzbarkeit.
Schmierstoff: Kontaktwinkel (Schmierstoff/Material), Einfluss von Tensiden auf die Benetzbarkeit.


                


Studieneinrichtung für die Abscheidung, den Transport und die Speicherung von CO2 / Speicherung von Wasserstoff / Hydratstudien



                       



Sie vertrauen uns